Fünf Medaillen für Martin Rauschs Käse. Martin Rausch räumte mit seinen Produkten bei Käseprämierung ab.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Juli 2019 (03:33)
Michael Schwab
Claudia Philipsky, Julia Philipsky und Martin Rausch freuen sich über den Erfolg bei der „Ab Hof Messe“.

Die Käseprämierung bei der „Ab Hof Messe“ in Wieselburg war für den Milchbauern Martin Rausch wieder ein großer Erfolg.

Beim „Kasermandl in Gold“ holte er mit seinen Produkten zwei Gold- und drei Silbermedaillen nach Hause. Besonders freut sich Rausch über die Goldmedaille für die Kreation seiner Tochter Julia: „Julias süßer Marillentraum“. „Den haben Julia und ich gemeinsam entwickelt. Meine Tochter ist sieben Jahre alt und bringt sich schon in den Betrieb ein“, ist Rausch stolz.

Eine weitere Goldmedaille erhielt er für seinen Landtopfen. Mit Silber wurden sein „Waldviertler Weichkäse natur“, sein Marillen-Joghurt und der Kräuter-Frischkäse „Gute Laune“ prämiert. Seit seiner ersten Teilnahme am Kasermandl 2016 erhielt Rausch sieben Mal Gold, fünf Mal Silber und drei Mal Bronze. Pro Jahr verarbeitet er 20.000 Liter Milch und verkauft 30.000 Stück seiner Produkte.