Tschechin geriet ins Schleudern: An Schulter verletzt. Verletzt wurde eine 43-jährige tschechische Staatsbürgerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen. Sie war mit ihrem Fahrzeug bei Riegers auf der schneebedeckten Fahrbahn der B30 ins Schleudern geraten und hatte sich mit ihrem Auto überschlagen.

Von Red. Waidhofen. Erstellt am 17. Februar 2021 (21:03)

Die Frau war gegen 6.10 Uhr allein an Bord ihres Renaults auf der B30 von Göpfritzschlag kommend in Richtung Dobersberg unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt herrschte Schneefall, und die Fahrbahn war mit Schneematsch bedeckt. In einer bergabführenden Linkskurve bei Riegers kam die Tschechin laut Polizeibericht vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Auto ins Schleudern.

In der Folge rutschte der Renault in den rechten Straßengraben und kam dort auf dem Dach liegend zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, und die Lenkerin wurde im linken Schulterbereich unbestimmten Grades verletzt. 

Die Frau wurde mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus Horn überstellt. Die Bergung des Fahrzeugs wurde von den Feuerwehren Riegers und Dobersberg durchgeführt, die Verkehrsregelung nahmen Beamte der Polizeiinspektion Dobersberg vor.