Verkehrsunfall auf Bundesstraße 36 bei Thaya. Am Sonntag ereignete sich auf der LB36 zwischen Thaya und Niederedlitz ein Verkehrsunfall. Die Leitstelle des Rettungsdienstes meldete der Landeswarnzentrale Niederösterreich gegen 15:45 Uhr den Unfall mit dem Verdacht auf eine eingeklemmte Person.

Von Freiwillige Feuerwehr. Erstellt am 03. Mai 2015 (19:40)
NOEN, BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer

Die Feuerwehren Thaya und Waidhofen/Thaya wurden daraufhin zum Einsatz alarmiert. Eine Familie aus Tschechien war von Niederedlitz Richtung Thaya unterwegs, als der Lenker mit dem Fahrzeug kurz vor Thaya von der Straße abkam, rund 90 Meter über die dortige Böschung fuhr und schließlich in einem Grünstreifen bei der Abzweigung Richtung Kibitzhöfe zum Stillstand kam.


NOEN, BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer
x
Mit Hilfe von Ersthelfern konnten die Insassen das Fahrzeug verlassen. Der Lenker, die Beifahrerin und das Kind wurden bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt. Der mitfahrende Hund blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.



Die Feuerwehr Thaya führte die Fahrzeugbergung durch und stellte das Fahrzeug gesichert ab. Die Familie wurde bis zum Eintreffen eines Verwandten vom Roten Kreuz betreut. Nach 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Einsatz beenden.