Zusammenstoß zweier Fahrzeuge bei Thaya. Dienstagfrüh kam es zu einem Zusammenstoß zweier Autos auf der L63 zwischen Thaya und Eggmanns.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 14. September 2021 (10:47)

Eine Autolenkerin wollte von Oberedlitz kommend auf die L63 einbiegen. Dabei hat sie eine andere Verkehrsteilnehmerin übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde einer der Pkw in den linken Straßengraben geschleudert, überschlug sich und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde dabei verletzt und nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Landesklinikum Waidhofen/Thaya abtransportiert. Die Lenkerin des anderen Fahrzeugs blieb unverletzt.

Nach den ersten Absicherungsmaßnahmen forderte die örtlich zuständige Feuerwehr Oberedlitz die Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung an. Mithilfe eines Wechselladefahrzeugs konnte ein Pkw aus dem Straßengraben geborgen werden . Der im Kreuzungsbereich stehende Pkw wurde auf die Abschleppachse verladen. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehr Oberedlitz wurde die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Betriebsmittel gesäubert, bevor beide Unfallfahrzeuge von der Einsatzstelle abtransportiert wurden.