Wais bringt Fashion-Week ins Autohaus. Autohaus Wais gewann bei „Skoda Fashion Challenge“ Modenschau in Vitiser Autohaus.

Von Michael Schwab. Erstellt am 04. September 2019 (04:54)
privat
Marcel Trötzmüller und Lena Wais entdecken die Skoda-Mode.

Skoda Austria rief als Hauptsponsor der Vienna Fashion Week (9. bis 15. September) alle Skoda-Partner Österreichs zur „Skoda Fashion Challenge“ auf.

Elizaveta Podogornaia
Mode wie bei der Vienna Fashion Week wird im Autohaus in Vitis zu sehen sein.

Es ging darum, die Marke Skoda und Mode möglichst originell zu präsentieren. „Für uns war ziemlich schnell klar, dass wir da mitmachen wollen. Das war vor eineinhalb Monaten, aber gedreht haben wir fünf Tage vor dem Einsendeschluss“, erzählt Marketingleiter Jürgen Wais.

Im Video, dass auf Youtube und über die Homepage des Autohauses abgerufen werden kann, wirken der Lehrling Marcel Trötzmüller, Praktikantin Lena Wais und Skoda-Markenleiter Johannes Grubeck mit.

Abgabe erfolgte in letzter Minute

Trötzmüller und Wais spielen ein Paar, das altmodisch gekleidet das Autohaus Wais in Vitis betritt und dort die Skoda-Markenkleidung und die neuen Skoda-Modelle für sich entdeckt.

„Der Dreh dauerte einen Nachmittag. Es entstanden rund 45 Minuten Videomaterial, aus denen dann ein zweiminütiger Clip entstand. Die Abgabe erfolgte in letzter Minute“, spricht Wais über die Produktion. Am 17. August war Einsendeschluss, etwa eine Woche später kam dann die Nachricht, dass das Autohaus Wais gewonnen hatte. Der Preis: eine Modenschau mit Models der Vienna Fashion Week im Autohaus in Vitis und zwar am 28. September um 13.30 Uhr im Rahmen der 15 Jahr-Jubiläumsfeier. Gezeigt wird die gleiche Mode wie in Wien.

„Wir werden im Zuge der Feier ‚15 Jahre Skoda Wais in Vitis‘ auch den neuen Skoda Kamiq präsentieren, außerdem gibt es ein Grillfest und musikalische Unterhaltung mit den ‚Jungen Waldensteinern‘“, kündigt Jürgen Wais an.