Zwettlerin (23) fuhr auf Heidenreichsteinerin auf. Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonntag kurz vor 19 Uhr in Eschenau (Gemeinde Vitis) bei der Kreuzung B36/L8116.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Juni 2019 (09:49)
Dominik Meierhofer
Symbolbild

Eine 20-jährige Heidenreichsteinerin fuhr mit ihrem Opel Corso auf der B36 von Nonndorf in Richtung Grafenschlag. Bei der Kreuzung mit der L8116 wollte sie links in diese Landesstraße einbiegen. Laut Angaben der Polizei hätte die Heidenreichsteinerin links geblinkt und die Fahrgeschwindigkeit reduziert.

Dieses Abbiegemanöver dürfte die nachkommende Fahrzeuglenkerin, eine 23-Jährige aus Zwettl, zu spät bemerkt haben – aus Unachtsamkeit, so die Zwettlerin gegenüber der Polizei, kollidierte ihr VW-Polo mit dem Opel vor ihr.

Die Alkotests bei beiden Frauen verliefen negativ. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Heidenreichsteinerin suchte wegen ihrer Schmerzen im Nackenbereich das Landesklinikum Waidhofen auf. Dort wurde sie ambulant behandelt.