Ludweiser Landjugend-Leitung abermals bestätigt. Verena Klinger und Matthias Zecha wurden das vierte Jahr in Folge in die Leitung gewählt. Aufgrund der Corona-Situation erfolgte die Wahl des Vorstand online.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. November 2020 (04:05)
Der neue Vorstand der Landjugend Ludweis mit Verena Klinger, Matthias Zecha, Theresa Lager und Günther Wolf wurde online gewählt.
privat

Aufgrund der aktuellen Situation war es heuer der Landjugend Ludweis bedauerlicherweise nicht möglich, eine Jahreshauptversammlung wie bisher abzuhalten. Deshalb wurde der neue Vorstand online gewählt.

Die Landjugend Niederösterreich hat für die Durchführung der vereinsrechtlich notwendigen Tagesordnungspunkte einen Link erstellt. So konnten die Mitglieder über den neuen Vorstand abstimmen, einer kleinen Statutenänderung zustimmen und den Kassier entlasten.

Verena Klinger und Matthias Zecha wurden das vierte Jahr in Folge zur Leitung gewählt. Stellvertreter wurden Theresa Lager und Günther Wolf. Viktoria Lager erhielt das Amt der Kassierin und wird von Jürgen Strohmeier als Kassier-Stellvertreter unterstützt.

Stefanie Hartl fungiert als Schriftführerin gemeinsam mit Sophie Gföller als Schriftführer-Stellvertreterin. Dominik Appeltauer und Christian Arthaber wurden neu zu Kassaprüfern gewählt. Clemens Appeltauer übernimmt heuer das Amt des Pressereferenten und wird dabei von Sabrina Klinger als Pressereferent-Stellvertreterin unterstützt.

Jakob Illy wurde zum Bildungsreferenten gewählt. Die Landjugend freut sich auf ein produktives und tolles Landjugendjahr.