80-Jährige tot aus Thaya geborgen. Die Feuerwehr wurde Sonntagfrüh von der Polizei zu einer Personensuche im Bereich des Volksfestgeländes angefordert. Ersten Angaben nach war eine 80-Jährige abgängig und wurde beim Thayafluss vermutet.

Von Red. Waidhofen. Erstellt am 24. Februar 2020 (10:39)
FF Waidhofen

Minuten später rückten Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen aus, vor Ort waren bereits mehrere Polizeibeamte im Einsatz. Sie informierten den FF-Einsatzleiter, dass die Frau soeben im Wasser in Ufernähe lokalisiert werden konnte. Zwei Feuerwehr-Mitglieder zogen die 80-Jährige an Land, für sie kam jede Hilfe zu spät. Sie konnte nur mehr tot geborgen werden.