Offenbar sind Wilderer unterwegs. Im Bezirk Waidhofen a.d. Thaya treibt offenbar ein Wilderer sein Unwesen. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bestätigte Medienberichte vom Mittwoch, wonach im Raum Dobersberg binnen 14 Tagen drei Rehe erschossen worden sind. Die Ermittlungen laufen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 07. August 2019 (15:00)
WildMedia/Shutterstock.com
Symbolbild

Zuletzt sei am Freitag in Schönfeld ein Reh getötet worden, berichteten die Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) online. Vor 14 Tagen sei ein Rehbock am Waldrand in Gastern gefunden worden. Ein weiteres Reh, eine Geiß, sei eine Woche später bei einem Teich in der Region entdeckt worden. Die Tiere sollen mit Jagdgeschoß gewildert worden sein, so die Polizei.