Auszeichnung: Waldviertler Bio-Vodka wurde prämiert. Waldviertler Vodka-Produzent „nørderd“ gewinnt bei diesjährigen Wettbewerb zweimal Silber und einmal Bronze.

Erstellt am 01. August 2018 (06:00)
blond.communicationGmbH
Auch der Single Malt Vodka überzeugte die Jury und erhielt Silber.

Regional, pur und biologisch - für diese Maßstäbe haben drei Waldviertler „Brüder“ internationale Bestätigung bekommen. Diese Brüder sind die drei Vodka-Sorten „Pure Potato“, „Pure Apple“ und „Single Malt“ von „nørderd“.

Die Waidhofner Firma PUR Organic Products GmbH überzeugte mit ihren Produkten bei der „International Wine & Spirits Competition“ (IWSC) mit der reinsten trinkbaren Form von Alkohol und der höchsten Qualität der Vodka-Sorten.

blond.communicationGmbH
Der Pure Potato Vodka wurde mit Bronze ausgezeichnet.

PUR-Gründungsvater Johann Ackerl setzte sich das Ziel, den Geist des Waldviertels in seiner lebendigsten Form in Flaschen zu füllen. Der Markenname verbindet die regionale Herkunft und die Rohstoffe, aus denen der Vodka hergestellt wird. „nørd“ steht für den Norden, das Waldviertel und „erd“ steht für Erdapfel, aus dem das erste diesbezügliche Produkt erzeugt wurde.

Alle Rohstoffe und Grundprodukte stammen direkt aus dem Waldviertel. In den Vodka-Produkten befinden sich ausschließlich diejenigen Inhaltsstoffe, auf die der Name der Sorte verweist.

Äpfel, Erdäpfel und Roggen werden in ihrer reinsten Form im benachbarten Weinviertel in der Nähe von Laa/Thaya gebrannt. Die Herstellung erfolgt nach höchsten Bio-Vorschriften ohne Zugabe von Geschmacksverstärkern oder anderen Zusatzstoffen.

IWSC zeichntet seit 1969 Produkte aus

Die 49. IWSC zeichnet jährlich seit 1969 die hochwertigsten Produkte in 36 Kategorien aus fast 90 Ländern aus. Neben der Beurteilung von Geschmack und Geruch erfolgt eine einzigartige chemische Prüfung der eingereichten Weine und Spirituosen. Beim Wettbewerb wirken 400 Experten weltweit mit und beurteilen über sieben Monate hinweg alle Einreichungen in einem zweiphasigen Bewertungsvorgang.

blond.communicationGmbH
Mit einer Silberauszeichnung wurde der Pure Apple Vodka als köstlicher Schnaps gelobt. 

In der ersten Phase erfolgt die „doppelte blinde“ Bewertung, bei der die Juroren aber keine Flasche zu Gesicht bekommen, um Beeinflussungen zu verhindern. Bei Spirituosen stehen Stil, Region, Alter und Alkoholgehalt am Prüfstand. Die zweite Phase beinhaltet die detaillierte chemische und mikrobiologische Analyse der Produkte.

Durch Punktevergabe werden in fünf verschiedenen Bewertungsstufen die weltweit besten Weine und Spirituosen prämiert. Diese gehen von Bronze bis zur Goldauszeichnung.

Der Pure Apple Vodka und der Single Malt Vodka wurden mit einer Silberauszeichnung gelobt. Der Pure Potato Vodka erhielt Bronze.