Feuerwehreinsatz: Weiterfahrt trotz Beschädigung

Erstellt am 18. Januar 2022 | 15:18
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8269822_wai03wt_oelspur.jpg
Foto: FF Waidhofen/Thaya
Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt in Waidhofen/Thaya trotz Beschädigung und dem Austritt von Motoröl weiter.
Werbung
Anzeige

Ein Fahrzeuglenker war am 12. Jänner auf der Brunnerstraße stadteinwärts unterwegs und leitete kurz vor dem Bahnübergang ein Wendemanöver ein. Dabei fuhr er über einen Randstein, riss einen hölzernen Straßenpfosten zu Boden und beschädigte dabei die Ölwanne seines Fahrzeugs. Trotz der Beschädigung und dem Austritt von Motoröl fuhr der Lenker weiter. Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen musste zur Beseitigung der Ölspur ausrücken.

Werbung