Dietmar Datler ist der neue Vize. Dietmar Datler folgt dem verstorbenen Johann Kasses nach. Dessen Sohn Roman Kasses ist nun Gemeinderat.

Von Gerald Muthsam. Erstellt am 16. Juni 2020 (13:34)
Bürgermeister Christian Drucker mit dem neuen Vizebürgermeister Dietmar Datler und dem neuen Gemeinderat Roman Kasses.
Gerald Muthsam

Ganz im Zeichen des viel zu früh verstorbenen Vizebürgermeisters Johann Kasses stand die Gemeinderatssitzung der Gemeinde Waidhofen-Land, die aufgrund der Corona-Regelungen im Restaurant der Sporthalle stattfand.

Bürgermeister Christian Drucker bat zu Beginn der Sitzung um eine Gedenkminute für Kasses und würdigte nochmals dessen Leistungen und Verdienste. Johann Kasses ist erst im März als Vizebürgermeister bestätigt worden und verstarb im April 61-jährig nach schwerer Krankheit. Die Gemeinderäte beschlossen die Übernahme der Beerdigungsgebühren als Zeichen von Dank und Anerkennung.

„Es ist mir eine Ehre, die Nachfolge von Johann Kasses antreten zu dürfen, nur hätte ich mir andere Umstände gewünscht.“ Dietmar Datler

Um den Gemeinderat wieder zu vervollständigen, lobte Bürgermeister Christian Drucker Roman Kasses – Johann Kasses’ Sohn – zum neuen Gemeinderat an. Drucker bedankte sich bei Roman Kasses für die Übernahme des Amtes, wenngleich dies auch aus traurigem Anlass geschähe. Roman Kasses, beruflich als Haustechniker bei der Bezirkshauptmannschaft tätig, entschied sich für das Amt aus Interesse an der Gemeindepolitik – und auch zum Gedenken an seinen Vater. „Als der Bürgermeister fragte, ob ich mir vorstellen kann, meinem Vater nachzufolgen, habe ich zugesagt“, führt er im NÖN-Gespräch aus. „Ich habe zwar bisher noch kein Amt ausgeübt, weiß aber durch meinen Vater, was mich erwartet.“ Er wird auch das Amt des Ortsvorstehers von Sarning übernehmen.

Die Mandatare wählten nach einem dahingehenden ÖVP-Vorschlag einstimmig Dietmar Datler zum Vizebürgermeister. Er ist seit 2010 im Gremium, seit 2015 geschäftsführender Gemeinderat. Als Sozialgemeinderat hat er sich für Essen auf Rädern eingesetzt. „Es ist mir eine Ehre, die Nachfolge von Johann Kasses anzutreten, nur hätte ich mir andere Umstände gewünscht“, sagt Datler nach der Wahl. „Ich werde mich ganz für die Wünsche und Interessen der Bewohner einsetzen.“ Er bleibt Ortsvorsteher von Vesten poppen.

Johann Hirsch wurde bei der Ergänzungswahl in den Gemeindevorstand entsandt, Roman Kasses folgt im Prüfungsausschuss. Bernhard Habison ist neuer Obmann des Prüfungsausschusses, Franz Mödlagl Stellvertreter. Umweltgemeinderat ist Johann Hirsch. Alle Beschlüsse erfolgten einstimmig.