Noch immer Prüfung. Bauplätze / Rege Bautätigkeit, obwohl Stadt derzeit keine Baugründe hat. Strategische Umweltprüfung ist noch immer im Gange.

Erstellt am 02. September 2014 (10:18)
NOEN, www.BilderBox.com

Obwohl die Stadtgemeinde derzeit keine Bauplätze anbieten kann, ortet Bürgermeister Robert Altschach rege Bautätigkeit.

„Alleine in meinem Heimatort Altwaidhofen entstehen derzeit vier Neubauten, auch in Ulrichschlag wird gebaut und in der Stadt werden Baulücken geschlossen, da sind derzeit rund zehn Neubauten im Gange“, erzählt der Bürgermeister. In der Stadt selbst gibt es derzeit nur Bauplätze, die sich in Privatbesitz befinden. Altschach hört auch, dass in der Robert-Weiner-Gasse Verhandlungen um die dortigen Bauplätze im Laufen sind.

Kein "Plan B"

Bezüglich des von der Gemeinde Anfang 2000 angekauften Gebietes „Mühlen und Höfe“, das zukünftige Bauplätze bieten soll, gibt es noch immer keine Neuigkeiten. „Die strategische Umweltprüfung, die wir dort durchführen lassen müssen, weil es sich teilweise um Natura 2000 Gebiet handelt, ist leider noch immer nicht abgeschlossen“, erzählt Altschach. Es gäbe aber Signale, dass diese Prüfung noch heuer abgeschlossen werde. Als das Gebiet seinerzeit gekauft worden war, war diese Prüfung noch nicht notwendig.

Einen „Plan B“, falls die Prüfung negativ ausgeht, gibt es derzeit aber nicht.

Ein positiver Ausgang könnte der Stadtentwicklung neue Impulse geben. Wenn dieses Gebiet für Bauplätze genutzt wird, dann könnte sich irgendwann vielleicht auch an der östlichen Seite der Stadt zum Beispiel ein Nahversorger ansiedeln, was für die zahlreichen dort wohnenden Menschen sehr gut wäre, meint der Bürgermeister.