Pfarrball findet großen Anklang. Zirkus und Zauberei“ war das Motto des diesjährigen Pfarrballs, der am 13. Jänner im Waidhofner Stadtsaal über die Bühne ging.

Von Hannes Ramharter. Erstellt am 14. Januar 2018 (20:45)

Organisiert und gestaltet von der katholischen Jungschar startete die zauberhafte Ballnacht mit dem traditionellen Eintanzen, das diesmal durch eine Show der Jungscharkinder unterstützt wurde. Der Chor der Volksschule Waidhofen stimmte mit seiner Gesangs- und Akrobatikperformance ganz auf das Zirkusthema ein.

Ballobmann Julian Führer berichtete von der Organisation und den Vorbereitungen des Balles und bedankte sich besonders bei Christian Weisgram, Jakob Müssauer, Bernhard Gruber und Jan Tobolka. Besondere Anerkennung galt den Choreographen der Eröffnungstänze und der Mitternachtseinlage Natalie Schwarz, Thomas Tippl, Kathi Weisgram und Naemi Wessely.

Pfarrer Josef Rennhofer eröffnete den Ball mit der Begrüßung der Ehrengäste, wie die Bürgermeister Robert Altschach und Christian Drucker, den Vizebürgermeisters Gottfried Waldhäusl, die Stadträte Thomas Lebersorger und Franz Pfabigan sowie den ehemaligen Bezirkshauptmann Gerhard Proißl, mit Dankesworten an die Vertreter der Schulen, Direktorin der Volksschule Babara Pöschl, Direktor des Gymnasiums Roland Senk sowie an Schulinspektor Franz Weinberger, für die gute Zusammenarbeit zwischen Pfarre und Schulen und mit einem herzlichen Willkommen an den Pfarrgemeinderatsobmann Willi Holzweber, Pfarrkirchenratsobmann Hermann Scharf, alle Pfarrgemeinderäte sowie an seine engsten Mitarbeiter, Pfarrsekretär Herbert Gaar und Diakon Josef Trinko.

Um Mitternacht erfolgte als absolutes Highlight die Mitternachtseinlage. Anspruchsvolle Choreografien und tolle Musik boten alles auf, was man sich von einem Zirkus erwartet: (Nicht) zersägte Menschen in einer Kiste, ein Dompteur mit gezähmten Pferden, Bären und Elefanten, eine Schar lustiger Clowns sowie zum Leben erwachte Puppen im Schwarzlicht brachten das Publikum zum Jubeln.

Natürlich durfte eine mit tollen Preisen bestückte Tombola nicht fehlen. Der Gewinner des Hauptpreises durfte sich über ein Wochenende mit einem Range Rover Evoque freuen.
Musikalisch umrahmt wurde das Programm von der Band Impulse, die bis in die frühen Morgenstunden zum Tanzen animierte.

Umfrage beendet

  • Wie viele Bälle werdet ihr heuer im Fasching besuchen?