Drei Fahrzeuge in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Ein Auffahrunfall auf der B5 bei Waidhofen an der Thaya hat am Freitagnachmittag einen Schwerverletzten gefordert.

Aktualisiert am 20. November 2021 | 11:15

Ein Pkw-Lenker fuhr auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf, wurde in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn geschleudert und krachte dort gegen ein entgegenkommendes Auto. Der Mann wurde nach Angaben der Feuerwehr mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen. Der zweite Autofahrer wurde ebenfalls verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Lkw-Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Feuerwehr barg die beschädigten Fahrzeuge. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B5 im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.