Kinder lernen Feuerwehr kennen. Im Rahmen der von der Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya organisierten Ferienbetreuung von Volksschulkindern besuchten die jungen Schülerinnen und Schüler am Donnerstag die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya.

Erstellt am 24. August 2017 (20:59)
FF Waidhofen/Thaya
Zahlreiche Kinder freuten sich über interessante Stationen bei der FF Waidhofen/Thaya 

Insgesamt 30 Kinder waren mit ihren Betreuerinnen gekommen, um die Feuerwehr näher kennenzulernen. Feuerwehrkommandant HBI Christian Bartl begrüßte die jungen Besucher bei sommerlichen Temperaturen und gab ihnen einen kurzen Überblick über die Aufgaben und Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya. Anschließend ging es nach draußen zu den vorbereiteten Stationen.

Beim Tanklöschfahrzeug 1 konnten sich alle von der umfangreichen Ausrüstung überzeugen. Nach dem Auslegen einer Löschleitung durfte jeder einmal ein Strahlrohr führen und sich wie ein echter Feuerwehrmann bzw. -frau fühlen. Bei der technischen Station wurden das Schwere Rüstfahrzeug und das Vorausfahrzeug genauer unter die Lupe genommen. So konnten die Kinder das hydraulische Rettungsgerät näher betrachten, Schere und Spreizer einmal ausprobieren und das Vorausfahrzeug mit den Hebekissen anheben. Bei der dritten und letzten Station konnten die jungen Besucher den Korb der Drehleiter besteigen und in rund 30 Meter Höhe weit über die Stadtgrenzen von Waidhofen/Thaya hinwegblicken.