Erneut Überschuss im ordentlichen Haushalt. Rund 750.000 Euro beträgt der Überschuss aus dem ordentlichen Haushalt. Gemeinde ist 2020 schuldenfrei.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. März 2019 (05:17)
Mythos/Shutterstock.com
Symbolbild

Vorwiegend „ums liebe Geld“ drehte sich die Gemeinderatssitzung am 21. März. Der Rechnungsabschluss sowie einige Arbeitsvergaben wurden einstimmig beschlossen.

Der Rechnungsabschluss sieht im ordentlichen Haushalt Einnahmen von 2,7 Mio. Euro und Ausgaben von € 1,9 Mio. Euro vor. Im außerordentlichen stehen 614.128,43 Euro Einnahmen den 669.124,43 Euro Ausgaben gegenüber. Für 2019 kann daher ein Überschuss von 753.552,95 Euro aus dem ordentlichen Haushalt übernommen werden.

Die Darlehen wurden im Vorjahr um 103.097,94 auf 1,03 Mio. Euro reduziert, die Rücklagen stiegen um 11.163,85 Euro auf knappe 310.000 Euro.

Für Bürgermeister Christian Drucker ist der Rechnungsabschluss ein besonders positiver: „Wir konnten schon 2017 einen Überschuss erzielen, den wir im Vorjahr noch getoppt haben. Dadurch brauchen wir heuer keine Darlehen aufnehmen und sind 2020 schuldenfrei.“

Die Firma Leithäusl aus Göpfritz/Wild erhielt den Auftrag für die Asphaltierungen von zwei Güterwegen in Edelprinz. Die Kosten belaufen sich auf 102.828 Euro.

Noch im Frühjahr erhält das Amtshaus neue Fenster. Der Auftrag für den Fenstertausch ging an die Firma WAKU in Heidenreichstein mit einem Auftragsvolumen von 13.202,68 Euro. Nach diesen Arbeiten wird die Fassade des Amtshauses saniert und neu gefärbelt.

Den Auftrag dazu erhielt die Firma Martin Wurth aus Waidhofen. Die Kosten belaufen sich auf 7.776 Euro. Weiters wurde beschlossen, das alte Feuerwehrhaus bzw. die ehemalige Volksschule Edelprinz an den Edelprinzer Georg Koller zum Preis von 28.000 Euro zu verkaufen.

Eine Änderung des Flächenwidmungsplanes ist notwendig, da in Vestenpoppen, Buchbach, Brunn und Nonndorf das Bauland erweitert werden soll. Das Gmünder Raumplanungsbüro DI Porsch wurde mit dieser Änderung betraut, die maximal 12.500 Euro kosten wird.