Neue Leiterin in der Küche des Landesklinikums

Erstellt am 22. Januar 2022 | 06:01
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8266897_wai03wt_neue_kuechenleitung_lk.jpg
Die neue Küchenleiterin Karin Huber wurde von Birgit Kainrath, Viktoria Winkler, Gabriele Fasching (stellvertretende Küchenleitung), Alexander Bauer, Margit Hutterer, Vanessa Macho, Petra Schreiber, Heidi Binder, Evelyn Bogg und Sonja Schindler (kaufmännische Standortleiterin) begrüßt.
Foto: privat
Karin Huber übernahm als erfahrene Gastronomin die Küchenleitung in Waidhofen/Thaya.
Werbung
Anzeige

Mit Karin Huber übernahm eine erfahrene Gastronomin die Küchenleitung im Landesklinikum Waidhofen. Die gebürtige Mostviertlerin Karin Huber absolvierte ihre Ausbildung in der Hotelfachschule Bad Ischl und war danach in einem Schweizer Hotel tätig. Vor nunmehr 20 Jahren zog sie ins Waldviertel und eröffnete gemeinsam mit ihrem Partner in der Nähe von Litschau ein Ausflugslokal, das sie mit Leidenschaft bis heute führt.

Nach der Pensionierung des ehemaligen Küchenleiters übernahm nun Karin Huber die Leitung der Küche im Landesklinikum Waidhofen, wo sie ihre langjährigen Kenntnisse und neue Ideen einbringen und umsetzen möchte.

Mit ihrem 26köpfigen Team ist die Küche des Klinikums nicht nur für die Versorgung von Patienten und Mitarbeitern zuständig, sondern kocht auch für Kunden von Essen auf Rädern und die Waidhofner Zwutschgerl. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Gabriele Fasching versucht Karin Huber abwechslungsreiche, ausgewogene Mischkost anzubieten und achtet stets darauf, dass nur das Beste auf den Teller kommt: „Ich möchte regionale und saisonale Produkte für unseren Speiseplan verwenden und bei meinem Team die Liebe zum Kochen fördern“ so die neue Leiterin, die mit ihrem Motto „Unser Krankenhaus kocht und isst Österreich“ ihre Linie auf den Punkt bringt. Mit dem Siegel Austria Bio Garantie ist gewährleistet, dass ein Teilsortiment aus kontrolliert biologischem Anbau kommt.

Dank an Günther Hanisch

"Ein besonderes Dankeschön gilt meiner Stellvertreterin Gabi Fasching für die gute Zusammenarbeit, und meinem Vorgänger Günther Hanisch wünsche ich auch auf diesem Wege alles erdenklich Gute in seiner Pension“, so die neue Küchenleiterin. Diesen Wünschen schloss sich das Landesklinikum an und bedankte sich bei Günther Hanisch für seine fast 40jährige Tätigkeit im Klinikum.

Werbung