NMS-Schüler besuchten Florianis. Zwei 2. Klassen der Neuen Mittelschule folgten der Einladung der Feuerwehr Waidhofen/Thaya und besuchten am 26. Juni 2019 die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus. Rund 40 Schülerinnen und Schüler konnten hautnah die Ausrüstung und die Fahrzeuge der Feuerwehr erleben.

Von Redaktion Online. Erstellt am 26. Juni 2019 (17:16)

Feuerwehrkommandant HBI Christian Bartl begrüßte die Jugendlichen und die Lehrkräfte und gab ihnen einen kurzen Überblick über die Aufgaben und Tätigkeiten der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya. 

Im Stationsbetrieb wurde den Besuchern die Ausrüstung bzw. die Einsatzfahrzeuge gezeigt und auch der Ablauf eines Feuerwehreinsatzes erklärt. Einige hatten die Möglichkeit die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehrmitgliedes anzuprobieren und sich so in die schweißtreibende Arbeit der Einsatzkräfte versetzen. Beim Hilfeleistungsfahrzeug 2 konnten alle Interessierten einen schweren Atemschutz anlegen und ein Strahlrohr einer Löschleitung führen. Bei der Sommerhitze nutzen so manche jungen Gäste die Möglichkeit eine nasse Abkühlung beim Strahlrohr zu ergattern. Aber auch die Schaumerzeugung konnte in der Praxis ausprobiert werden.

Bei der letzten Außenstation konnten die Schülerinnen und Schüler noch etwas Höhenluft schnuppern. Im Drehleiterkorb blickten sie in rund 30 Meter Höhe weit über die Stadtgrenzen von Waidhofen/Thaya hinweg.