Schüler schwangen beim HAK-Ball das Tanzbein. Unter dem Motto „Fluch der Hakribik“ stand der Maturaball der Handelsakademie Waidhofen am Samstagabend.

Von Michael Schwab. Erstellt am 23. September 2019 (11:09)

Direktor Rudolf Mayer konnte unter anderem Stadtpfarrer Dechant Josef Rennhofer, Bürgermeister Robert Altschach, Carina Scharf von der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen und Alexander Frank von der AHS Waidhofen begrüßen.

Mayer führte zusammen mit den Klassenvorständen Claudia Diesner-Peternell und Martina Dorfinger den Einmarsch der Schüler in den Stadtsaal an. Nach dem Eintanzen sorgte die Band „Take 4“ für Stimmung auf der Tanzfläche. An allen drei Bars – im Foyer, in der „Hölle“ und an der Weinbar – herrschte reges Treiben.

Der Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage, bei der ein Pirat auf seiner Reise durch diverse Länder verschiedene Tänze meistern musste, um am Ende zum eigentlichen Ziel seiner Reise zu gelangen: der Matura.