Konstante Führung bei der FF Groß Siegharts. Kommando bleibt mit Christian Reegen, Michael Litschauer und Christoph Fraisl unverändert. Nachwuchs gesucht.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. Januar 2021 (03:27)
Kommandowahl der FF Groß Siegharts: Kommandant-Stellvertreter Michael Litschauer, Bürgermeister Ulrich Achleitner und Kommandant ChristianReegen.
FF Groß Siegharts

Die jährliche Mitgliederversammlung der FF Groß Siegharts fand am 5. Jänner unter den strengen Corona-Vorschriften statt. Bei der Wahl des Kommandos für die nächste Periode wurden Kommandant Christian Reegen und Kommandant-Stellvertreter Michael Litschauer erneut gewählt. Weiters wurde Christoph Fraisl wieder zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.

Nicola Prand, Lydia Mayer und David Braunsteiner wurden angelobt und zum Probefeuerwehrmann- bzw. frau ernannt. Felix Reegen und Jürgen Mayer wurden zum Löschmeister befördert. Felix Reegen übernahm die Funktion des Jugendbetreuers. Jasmin Reegen und Georg Moldasch übernahmen die Funktion der Gehilfen des Jugendbetreuers. Der in den letzten Jahren eingeschlagene Weg im Bereich der Ausbildung junger Mitglieder sowie die Weiterentwicklung der Ausbildung aller wird fortgesetzt. Im Bereich der Feuerwehrjugend möchte man mehr Kinder für die Feuerwehr begeistern. Die Wehr hatte 2020 72 Einsätze und führte 360 Tätigkeiten, 12 Übungen und 19 Kurse durch. Der Gesamtaufwand betrug 4.225 Stunden.