Cluster bei Salesianer: "Versorgung sichergestellt". Beim Unternehmen Salesianer (textile Vollversorgung für das Gesundheitswesen, Hotellerie und Gastronomie, Industrie und Gewerbe mit Mietwäsche) wurden am Montag 16 Coronafälle am Wiener Neustädter Standort in der Civitas Nova bekannt.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 19. Oktober 2020 (19:45)
Franz Baldauf

Beim Unternehmen Salesianer (textile Vollversorgung für das Gesundheitswesen, Hotellerie und Gastronomie, Industrie und Gewerbe mit Mietwäsche) wurden am Montag 16 Coronafälle am Wiener Neustädter Standort in der Civitas Nova bekannt, wir hatten berichtet:

Seitens der Firma heißt es auf NÖN-Anfrage, dass drei Fälle parallel aufgetreten sind, deswegen wurde in Abstimmung mit den Behörden kurzfristig ein Screening aller relevanten Mitarbeiter durchgeführt. Dabei wurden 13 weitere Personen positiv getestet und unverzüglich unter Quarantäne gestellt. Der Betrieb Wiener Neustadt konnte durch die rasche Reaktion plangemäß weiter-produzieren und die Versorgung der Kunden sicherstellen, heißt es seitens des Unternehmens.

Als Ursache für den Cluster wurden von den Behörden private Fahrgemeinschaften sowie außerbetriebliche, private Zusammenkünfte identifiziert. "Die innerbetrieblichen Präventionsmaßnahmen wurden  von der Behörde überprüft und als ausreichend beurteilt. Dennoch haben wir unsere internen Präventionsmaßnahmen nachgeschärft, um die Versorgung unserer Kunden auch in Zukunft uneingeschränkt zu gewährleisten", betont man seitens Salesianer.

Aufgrund der weitreichenden internen Hygienemaßnahmen seien die Niederösterreichischen Betriebe der Firma bisher kaum mit COVID-19 Erkrankungen in der Belegschaft konfrontiert gewesen, heißt es in einer Aussendung.

Bei rund 250 Beschäftigten in Niederösterreich gab es bis dato lediglich 2 bestätigte Fälle, wobei die Ansteckungen jeweils im privaten Umfeld erfolgten, betont das Unternehmen. In allen Fällen erfolgte eine umgehende Isolation der betroffenen Kolleginnen und Kollegen, sodass es zu keinen weiteren Ansteckungen innerhalb des Unternehmens kam.