Die Burg tanzt wieder. Am Freitag lädt die Theresianische Militärakademie zum traditionellen Ball. Das Angebot ist wie jedes Jahr sehr groß.

Von Philipp Hacker-Walton. Erstellt am 24. Januar 2018 (09:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Zum bereits 58. Mal lädt die Theresianische Militärakademie am kommenden Freitag, dem 26. Jänner, ab 19.30 Uhr zum Burgball: In der festlich geschmückten Burg warten auf die Ball-Gäste gleich 14 Bars, ein Restaurant und zwei Imbissbereiche, dazu ein Café und eine Cocktailbar.

Und wer bis in die frühen Morgenstunden durchhält, der darf sich wieder – wie jedes Jahr – ein kostenloses Gulasch aus der Feldküche holen. Die Eröffnung erfolgt durch die Tanzschule Schäfer-Elmayer mit Fähnrichen des ersten Jahrganges. Bevor aber kommendes Wochenende das große Ball-Highlight stattfindet, gibt es Fotos aus der Vergangenheit. Sie zeigen den Burgball im Wandel der Zeit.