Mögliches Sexual-Verbrechen: Ermittlungen in Wr. Neustadt

Erstellt am 05. August 2022 | 11:37
Lesezeit: 2 Min
Eine Obduktion wurde angeordnet
Polizeinsatz in Wiener Neustadt.
Foto: APA/Symbolbild
Verdächtiger wurde an seinem Arbeitsplatz von Polizei verhaftet.
Werbung
Anzeige

Zu einem Aufsehen erregenden Polizeieinsatz kam es am Mittwoch in Wiener Neustadt: Ein Mann wurde an seinem Arbeitsplatz einer großen Wiener Neustädter Firma von der Polizei festgenommen. Wie die Exekutive auf Anfrage der NÖN mitteilte, erhebt eine Bekannte gegen den Mann schwere Vorwürfe. Er soll sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen und verletzt haben.

Der Mann ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß, der Fall wurde aber bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, heißt es seitens der Polizei. Seitens der Staatsanwaltschaft bestätigt man ein anhängiges Verfahren, die Ermittlungen seien aufgenommen worden.

Werbung