Zeichenwettbewerb: HLW Wr. Neustadt holte Gruppensieg. Schüler der HLW Wr. Neustadt holten sich den Gruppensieg in der Oberstufe – die Inspiration lieferte Albrecht Dürers Hase.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. September 2020 (03:45)
Lisa Hummer mit Lehrerin Brigitte Eberl und Direktor Harry Komuczky. Oben: Hummers Gewinner-Hase.
HLW

Großer Erfolg für die Schüler der HLW: Beim alljährlichen Zeichenwettbewerb der Albertina Wien in Kooperation mit der Firma Formatwerk/Edition Dürer holten sie sich den Gruppensieg in der Kategorie Oberstufe österreichweit. „Die künstlerischen Schöpfungen sollten sich von Albrecht Dürers berühmtem Hasen inspirieren lassen. Wir haben die zehn schönsten Bilder eingesendet, die für einen schulinternen Hasenwettbewerb während des Corona-Shutdowns entstanden sind“, sagt Direktor Harry Komuczky.

Lisa Hummer mit Lehrerin Brigitte Eberl und Direktor Harry Komuczky. Oben: Hummers Gewinner-Hase.
HLW

Die Gewinner-Gruppe: Lisa Hummer (3CHL), Elif Ilhan (2BHL), Katharina Bauer (4CHL), Lea Handler (2CHL), Katharina Gröbner (4CHL), Hannah Szinovatz (4DHL), Denisa Trutcai (2CHL), Tabea Lange (2CHL) und Nicoleta Kummer (3AHL). Als Preis gibt es eine Gratis-Führung durch die Albertina und Zeichenblöcke für eine Klasse. Die Hasenkreation von Lisa Hummer wird auf formatwerk.com präsentiert.