Verkehrsunfall zwischen Lichtenwörth und Neudörfl. Am Dienstag (12. Mai) gegen 16 Uhr wurden zwei Rettungsfahrzeuge und das Notarzteinsatzfahrzeug vom Rotes Kreuz Wiener Neustadt, der Rotkreuz-Bezirkseinsatzleiter sowie die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Freilandstraße zwischen Lichtenwörth und Neudörfl alarmiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 12. Mai 2020 (19:46)
RKNÖ / T.Hackl

Im Kreuzungsbereich nahe der Firma Linauer/Wagner kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge.

RKNÖ / T.Hackl

Nach Eintreffen des ersten Rettungsfahrzeuges konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Nur eine betroffene Person musste mit leichten Verletzungen in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert werden.