Gutenstein: Pächter für „Kegelwirt“ gesucht

Erstellt am 21. Januar 2022 | 05:53
Lesezeit: 2 Min
Gemeinde vergibt Betrieb der Gastronomie ab April neu.
Werbung
Anzeige

Vier Kegelbahnen, ein sonniger Gastgarten, rundherum viel Natur und Möglichkeiten zum Wandern ebenso wie zum Motorradfahren, dazu mit den Raimundspielen und Meisterklassen noch einiges an Kultur – der „Kegelwirt“ (Adresse: Markt 100)hat für einen Gastronomiebetrieb einiges zu bieten.

Was derzeit fehlt: Ein neuer Pächter.

„Das Café Nelly ist ausgezogen, seit Ende Dezember steht das Lokal leer, der Kegelbetrieb wird vorerst aber von der Gemeinde aufrecht erhalten“, sagt Geschäftsführende Gemeinderätin Hildegard Ramberger („Gut für Gutenstein“) im Gespräch mit der NÖN.

Die Marktgemeinde hat die Neuverpachtung des Gastronomiebetriebes (Pachtbeginn 1. April) nun ausgeschrieben.

Bis 10. März können sich Bewerber telefonisch unter 02634/7220 oder per Email an gemeinde@gutenstein.gv.at melden. Die monatliche Pacht beträgt 800 Euro netto plus Betriebskosten von 750 Euro netto (inklusive Instandhaltung der Kegelbahn, ohne Strom und Heizung).

Das Gebäude wurde vor einem Jahr saniert, der Bereich vor dem Eingang dient künftig als Terrasse.

Werbung