Wiener Neustadt: 130 neue Parkplätze in der Innenstadt. Die Stadt Wiener Neustadt errichtet auf dem ehemaligen Geschäftsparkplatz der Firma Leiner in der Lederergasse eine neue Kurzparkzone.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. April 2019 (15:27)
Stadt Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeister Klaus Schneeberger, Baustadtrat Franz Dinhobl und WNSKS-Geschäftsführer Peter Eckhart am Standort des neuen Kurzparkzonenparkplatzes in der Lederergasse.

Bis zum 2. Mai entstehen hier 130 gebührenpflichtige PKW-Abstellplätze (EUR 0,60 pro 1/2 Stunde), die mit ihrer unmittelbaren Nähe zu den Kasematten und der Innenstadt punkten.

"Das Areal für die neuen Parkplätze liegt ideal neben einem der beiden Hauptstandorte der Niederösterreichischen Landesausstellung, den Kasematten. Damit können wir die Parksituation in der Innenstadt, vor allem während der Ausstellungszeit, aber auch darüber hinaus, weiter entschärfen", so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Baustadtrat Franz Dinhobl.

Mittels Verordnung der Stadt Wiener Neustadt wurde die Kurzparkzone zunächst bis Ende des Jahres festgelegt.

Alle weiteren Infos zum Parken in Wiener Neustadt findet ihr auf der Stadthomepage unter: www.wiener-neustadt.at/de/service/parkraumbewirtschaftung