Eisenstange durchstieß Scheibe - Lenker mit Schutzengel. Dieser Unfall hätte für einen 70-jährigen Pkw-Lenker aus Wien auch weitaus dramatischere Folgen haben können:

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 22. Mai 2018 (14:44)
LPD NÖ
Der Lenker wurde leicht verletzt.

Der Mann fuhr am Dienstag-Vormittag mit seinem Auto auf der LB 21 in Fahrtrichtung Pernitz durch das Ortsgebiet von Waldegg-Oed. In einer leichten Rechtskurve kam der Lenker von der Fahrbahn ab und durchstieß mit dem Wagen ein Eisengeländer. Dabei bohrte sich eine Eisenstange in den Fahrgastraum des Pkw.

Das Fahrzeug kam zwischen dem Gehsteig und den Geleisen der Gutensteiner Bahnlinie zum Stillstand. Der 70-Jährige kam mit Verletzungen leichten Grades davon und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht.

Die Gutensteiner Bahnlinie wurde bis 12.40 Uhr für den Zugsverkehr gesperrt.

LPD NÖ