Wirtshauskultur lud zur Festveranstaltung: Wirte geehrt. Die Niederösterreichische Wirtshauskultur lud zur Festveranstaltung – auch Betriebe aus dem Bezirk wurden geehrt.

Erstellt am 03. Februar 2018 (04:41)
Roman Seidl
Ber der Prämierung in Grafenegg waren auch dabei: Harald Pollak, Obmann der NÖ Wirtshauskultur, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, die Top-Wirte Heidi und Karl Buchegger sowie Christoph Madl, Geschäftsführer der Nieder-österreich-Werbung

Die Niederösterreichische Wirtshauskultur lud nach Grafenegg zur 20. Top-Wirte Prämierung.

Insgesamt gibt es 62 Top-Wirte Niederösterreichs – und der Bezirk Wiener Neustadt ist wieder ganz vorne mit dabei – selbstredend mit dem Topwirt des Vorjahres, dem Gasthaus Puchegger aus Winzendorf oder auch dem Gasthaus Buchegger aus Tiefenbach (Krumbach/Lichtenegg).

Die Liste der Nominierten war laut Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav gespickt mit qualitätsvoller Dichte, die es schon lange nicht mehr gab: „Seit 20 Jahren werden im Rahmen der Veranstaltung ‚Ein Fest für die Wirte‘ die herausragenden Leistungen unserer Wirtsleute gewürdigt. Sie motivieren einander gegenseitig zu Höchstleistungen, dies sieht, spürt und schmeckt man bei den Gerichten.“

Neben den Nominierten sowie den Preisträgern gäbe es vor allem einen Gewinner: den Gast, so die Tourismuslandesrätin weiter.