Messerstich vor Wiener Neustädter Lokal rekonstruiert. Verdächtiger musste am Montag in der Fischauergasse zur Tatrekonstruktion. Er soll vor Lokal Messer gezückt haben.

Von Brigitte Steinbock. Erstellt am 18. November 2019 (15:18)
Der Verdächtige wurde von Justizwachebeamten zum Tatort gebracht.
Thomas Lenger

Großaufgebot von Polizei und Justizwache am Montag vor dem Café Premiere in der Fischauergasse: Dort musste ein 21-jähriger Syrer zur Tatrekonstruktion. Er soll vor wenigen Wochen einen Türsteher vor dem Lokal mit einem Messer am Hals schwer verletzt haben – das Opfer musste daraufhin notoperiert werden. Der Angreifer war des Lokales verwiesen worden – vor dem Lokal soll er dann sein Messer gezückt und zugestochen haben.