Burgbad hat wieder die Pforten geöffnet. Trotz der Beschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Österreich hat das Burgbad in Kirchschlag am Samstag den Betrieb aufgenommen. Das gab die Stadtgemeinde in seiner Aussendung bekannt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 02. Juni 2020 (14:01)
Das Kirchschlager Burgbad.
Stadtgemeinde

Wie in den Vorjahren gibt es auch heuer wieder sowohl Saison-, als auch Tageskarten. Aufgrund der Empfehlungen der Bundesregierung wurde jedoch die höchstzulässige Besucheranzahl mit 500 Personen begrenzt worden, heißt es.

Das Freibad in Kirchschlag liegt am Fuße der Burgruine und beinhaltet zwei Becken mit einem Drei- und einem Fünf-Meter-Turm sowie eine Wasserrutsche. Das vorgeheizte Bad garantiert eine Wassertemperatur von 25 Grad. Abseits dessen werden ein separates Kinderbecken, ein Kinderspielplatz sowie großangelegte Grünflächen angeboten. Für sportliche Aktivitäten stehen ein Beachvolleyballplatz sowie Tischtennis zur Verfügung.

Das Bad ist vermutlich bis 13. September 2020 geöffnet.