Essen für guten Zweck in Waldegg. Oldtimerclub „Old-Roundler“ lädt im August ins Gasthaus Reichentalerhof ein. Erlös kommt Bedürftigen zugute.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Juli 2021 (03:54)
440_0008_8138314_wrn30sch_reichental.jpg
Pfarrer Wolfgang Berger, Bürgermeister Andreas Knabel und Fachlehrer Hermann Mayer vor dem Reichentalerhof.
Oldtimerclub „Old-Roundler“, Oldtimerclub „Old-Roundler“

Von 9. bis 15. August öffnet das Gasthaus Reichentalerhof die Tore, um sich einem karitativen Zweck zu widmen. Unter Initiative des Oldtimerclubs „Old-Roundler“, werden Pfarrer Wolfgang Berger (Pfarrgemeinden Puchberg und Grünbach), SPÖ-Bürgermeister Andreas Knabel (Gemeinde Waidmannsfeld) und Fachlehrer Hermann Mayer (Landwirtschaftliche Fachschule Warth) ehrenamtlich für das Service von Speis und Trank im traditionsreichen Wirtshaus sorgen. Der Reinerlös der Charity-Aktion kommt bedürftigen Personen zugute.

„Pfarrer, Bürgermeister und Lehrer waren über lange Zeit hinweg die tragenden Säulen des gesellschaftlichen Lebens in Land und Stadt. Da dies heute nur mehr bedingt der Fall ist, war schnell der Entschluss gefasst, diese drei Ämter wieder mit Leben zu erfüllen und in den Dienst der guten Sache zu stellen“, betont Fachlehrer Hermann Mayer.

„Gekocht wird immer frisch mit ausgewählten Lebensmitteln der Region. Auf der Speisekarte steht traditionelle Hausmannskost. Zum Verweilen lädt der schattige Gastgarten ein“, so Mayer.

Geöffnet ist das Gasthaus jeweils von 10 bis 22 Uhr.