Corona-Fall an Wr. Neustädter Gymnasium. Mit einem positiven Corona-Test ist derzeit das BG Zehnergasse konfrontiert. Ein Schüler der 5. Klasse sei positiv getestet worden, bestätigt Direktor Werner Schwarz gegenüber der NÖN.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 14. Juni 2020 (16:10)
Symbolbild
Oleksii Synelnykov, Shutterstock.com

Der Schüler zeige keine Symptome, so der Schulleiter. Ob der Bursche auch Mitschüler angesteckt hat, ist derzeit unklar, elf Schulkameraden aus seiner Gruppe sind derzeit bis 23. Juni in Heimquarantäne, genauso wie eine Handvoll Lehrer, die mit dem Schüler in Kontakt standen. "Die Sicherheitskette hat bei uns einwandfrei funktioniert", betont Werner Schwarz. Der betroffene Schüler dürfte sich in der Familie angesteckt haben, bei seinen zwei Geschwistern im Volksschulalter fielen die Tests negativ aus. Die Mutter war ursprünglich positiv getestet worden, weshalb dann auch der Schüler getestet worden war.