Corona: Zahlen in Wiener Neustadt schnellen hoch. Die Zahl der Corona-Infizierten steigt in der Stadt Wiener Neustadt stark an: Derzeit sind 146 aktiv Erkrankte gemeldet - allein in den letzten sieben Tagen wurden 130 Fälle verzeichnet. 

Von Mathias Schranz. Erstellt am 25. Oktober 2020 (15:38)
Symbolbild
Seasunandsky, Shutterstock.com

Der Cluster im Wiener Neustädter Stadtheim hat sich mittlerweile ausgeweitet: Wie die NÖN erfuhr, gibt es dort nach Testungen von Bewohnern und Mitarbeitern 31 positive Fälle. In der Milak wurden 12 positive Fälle festgestellt. Seit beginn der Pandemie wurden im Stadtgebiet 458 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Bisher gibt es laut AGES noch kein Corona-Todesopfer in der Stadt.

Auch im Bezirk Wiener Neustadt steigen die Zahlen: Insgesamt wurden im Bezirk seit dem Beginn der Pandemie 469 Menschen positiv auf das Virus getestet - in den letzten sieben Tagen waren es 111. In Katzelsdorf sind beispielsweise derzeit 14 aktiv Corona-Infizierte gemeldet, informierte ÖVP-Bürgermeister Michael Nistl. Laut den Daten der AGES gab es im Bezirk Wiener bisher neun Corona-Todesopfer.