Bad Schönauer Kindergarten-Ausbau heuer geplant. Coronabedingt wurde Projekt auf heuer verschoben. Vorhaben beinhaltet auch Schaffung eines neuen Verbindungsganges.

Von Katrin Schinewitz. Erstellt am 09. Januar 2021 (05:28)
Der provisorische Kindergarten der zweiten Kindergartengruppe in Bad Schönau. Foto: Schinewitz
Schinewitz

„Obwohl wir im Budget des neuen Jahres nicht allzu große Projekte einplanen können, wurde der Um- beziehungsweise Ausbau des Kindergartens im Gemeinderat einstimmig angenommen. Dieses Vorhaben sollte eigentlich schon 2020 umgesetzt werden, wurde aber coronabedingt verschoben“, erzählt ÖVP-Bürgermeister Feri Schwarz im Gespräch mit der NÖN Wiener Neustadt.

Der provisorische Kindergarten der zweiten Kindergartengruppe in Bad Schönau. Foto: Schinewitz
Schinewitz

Die zweite Kindergartengruppe, welche aufgrund strenger Abstands- und Platzregeln im Coronajahr eingeführt wurde, hält sich momentan provisorisch im Kultursaal beziehungsweise Vorraum des Kultursaals im Pfarrheim auf.

Da es seit 2020 aber das Sconarium gibt, welches für kulturelle Veranstaltungen aller Art genutzt werden kann, kann der „alte“ Kultursaal nun gänzlich zu einem zweiten Kindergartenraum umfunktioniert werden.

„Dieses Vorhaben sollte eigentlich schon 2020 umgesetzt werden, wurde aber corona-bedingt verschoben.“ Feri Schwarz, Bürgermeister

Der Umbau beinhaltet auch einen Verbindungsgang zur ersten Kindergartengruppe und ist für den Zeitraum Juni bis September 2021 geplant. Bewilligung, Planung sowie Förderzusage stehen bereits fest. Der Besprechungsraum des Pfarrgemeinderates, welcher momentan auch vom Kindergarten genutzt wird, soll dann gemeinsam mit dem Vorraum des Kultursaals wieder der Pfarre zur Verfügung stehen.