44 neue Fälle in NÖ - keiner in Wiener Neustadt. Die Zahl der bestätigten Infektionen hat sich in Niederösterreich auf 283 erhöht - Wiener Neustadt hält weiterhin bei nur einem Fall.

Von Philipp Hacker-Walton. Erstellt am 19. März 2020 (11:33)
Symbolbild
shutterstock.com/Photographynet.co.uk

Laut den aktuellsten Zahlen des niederösterreichischen Sanitätsstabes von Donnerstag Vormittag, hat sich die Zahl der bestätigten Fälle im Vergleich zu gestern um 44 auf 283 erhöht. Von 2.101 getesteten Verdachtsfällen waren 1.415 negativ, 403 werden derzeit geprüft und sind daher noch offen. Zwei von den 283 positiv getesteten Personen sind wieder genesen.

Von den 283 bestätigten positiven Fälle in Niederösterreich konnten 14 auf Bezirksebene noch nicht zugeordnet werden. Die restlichen 269 positive Testungen verteilen sich auf die Bezirke Amstetten (48), Baden (9), Bruck an der Leitha (10), Gänserndorf (2), Gmünd (1), Hollabrunn (2), Korneuburg (46), Krems (5), Krems-Stadt (2), Lilienfeld (4), Melk (6), Mistelbach (13), Mödling (29), Neunkirchen (16), St. Pölten-Land (26), St. Pölten-Stadt (1), Scheibbs (3), Tulln (44), Waidhofen an der Thaya (1) und Wiener Neustadt (1).