Wr. Neustadt: Schon über 1.000 positive Tests. Stadtheim vermeldet 19 Todesopfer, Zahl der Infizierten ging aber zurück. Positive Tests in der Stadt bleiben auf hohem Niveau.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 18. November 2020 (05:55)
Positive Tests in Stadt und Bezirk sind bereits jenseits der 1.000er-Marke.
Shutterstock/Samara Heisz

Die Situation im Traude Dierdorf Stadtheim ist weiterhin angespannt. Wie berichtet, haben sich dort zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Bis zum Wochenanfang gab es 19 Todesopfer zu beklagen, dazu waren noch neun Bewohner mit dem Virus infiziert, drei davon sind im Krankenhaus. Dazu kommen aktuell 17 Mitarbeiter, die einen positiven Test vorliegen haben. Immerhin konnte in den letzten Tagen ein erneuter Anstieg der Infizierten verhindert werden.

In der Stadt bleibt die Zahl der aktiv Infizierten auf hohem Niveau: Aktuell sind rund 280 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, die Zahl der jemals positiv getesteten Personen in der Stadt hat inzwischen die 1.000-Marke (1.010 positive Tests Stand Dienstagvormittag) überschritten.

Ähnlich sieht es im Bezirk Wiener Neustadt aus: Hier wurden bereits 1.196 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet – und es wurden seit Beginn der Pandemie 13 Todesfälle gemeldet.