Florianis bei Wohnhausbrand im Einsatz. Ein Gartenhaus in Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt) ist Donnerstagnachmittag durch einen Brand zerstört worden.

Von Redaktion noen.at. Update am 23. Februar 2017 (17:44)

In Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt) eilte die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zu einem Wohnhausbrand - in dessen Folge gab es laut den Florianis auch massive Verkehrsbehinderungen auf der B60.

Der 75-jährige Besitzer versuchte, die Flammen zu löschen, und verständigte die Feuerwehr. 80 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer, wobei sich ein Mitglied eine Rauchgasvergiftung zuzog und mit der Rettung ins Spital gebracht wurde.

Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch einen Gaskocher, der im Zubau des Objekts umgefallen war. Neben der Hütte samt Zubau wurde auch ein abgestellter Pkw vernichtet. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.