Sturm hielt Freiwillige Feuerwehren auf Trab. FF Ebenfurth und FF Haschendorf mussten etliche Sturmschäden beseitigen.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 30. Juli 2021 (08:56)
Sturm Ebenfurth
Die FF Ebenfurth musste unter anderem diesen Kastanienbaum entfernen. 
FF Ebenfurth

Der Sturm am Mittwochabend bescherte den Feuerwehren Ebenfurth und Haschendorf zahlreiche Einsätze.  In Ebenfurth blockierte ein abgebrochener Kastanienbaum die Alleestraße auch in der Bahnstraße, im Bereich des Sportplatzes stürzten mehrere Bäume um. Insgesamt mussten die Ebenfurther Florianis sieben Mal an dem Abend ausrücken. 

In Haschendorf musste die Feuerwehr unter anderem wegen eines Astes, der ein Wohnzimmerfenster durchschlug, ausrücken. Auch heruntergefallene Dachziegel oder eine abgebrochene Baumspitze bescherten den Florianis Einsätze.