Leitstelle für 250 Lkw in Wöllersdorf-Steinabrückl

Erstellt am 26. Mai 2022 | 05:18
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8366650_wrn21sch_wopfinger.jpg
Wolfgang Moser, Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H., Markus Sauer, Bezirkshauptmann Wr. Neustadt, Gustav Glöckler, ÖVP-Bürgermeister Wöllersdorf-Steinabrückl, Erwin Welley, Wopfinger Baustofflogistik GmbH und Franz Denk, Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H.
Foto: zVg
Wopfinger errichtete Zentraldisposition sam Werkstätte und Büro.
Werbung

Die Wopfinger Baustofflogistik hat in einer Bauzeit von nur neun Monaten eine spartenübergreifende Zentraldisposition samt Lkw-Werkstätte errichtet und vereint damit am neuen Standort Wöllersdorf-Steinabrückl mehrere Aufgaben. Das zentrale Bürogebäude bietet auf 300 Quadratmetern Platz für Büros der Zentraldisposition und der Geschäftsleitung sowie der technischen Werkstätten-Leitung. Weitere 900 Quadratmeter umfasst die Lkw-Werkstätte mit drei großen Boxen, einer Waschbox und einer kompletten Lkw-Prüfstraße, die sämtliche technischen Überprüfungen im eigenen Haus ermöglicht.

Am neuen Standort disponieren 15 Disponenten mehr als 250 Lkws des Eigen- und Fremdfuhrparks für Transportbeton, Sand, Kies sowie Bindemittel. Durch die zentrale Lage im Umfeld anderer Betriebsstandorte können mehrere tausend Kilometer Fahrwege jährlich eingespart und Ausfallzeiten von Lkws verringert werden.

In der angeschlossenen Werkstätte servicieren unsere Mechaniker den eigenen Lkw-Fuhrpark sowie die firmeneigene Pkw-Flotte und steigern dadurch die lokale Wertschöpfung. Durch diese Investition wurden Synergien im Konzern geschaffen, der Einsatz von Ressourcen optimiert und gleichzeitig Kosten eingespart. Nachhaltigkeit ist wichtig: Als Baustoffe kamen die von uns neu entwickelten Produkte Ökobeton sowie CO2-optimierter Beton zum Einsatz. Eine Photovoltaikanlage am Dach sorgt für die Eigenversorgung mit Strom. An diesem neuen Standort werden zukünftig bis zu 40 Arbeitsplätze geschaffen.

Die Wopfinger Baustoff Logistik GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. und für deren Logistik verantwortlich. Mit über 150 Mitarbeitern und einem Fuhrpark von 150 eigenen und fast ebenso vielen Frächter-Fahrzeugen ist das Unternehmen Garant für Abwicklung von Aufträgen jeder Größenordnung. Die Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. zählt zu den größten Anbietern von Transportbeton in Ostösterreich. Ein eigenes Labor sowie regelmäßige Fremdüberprüfung stellen sicher, dass sämtliche Ö-Normen in höchster Qualität eingehalten werden. Die Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. ist Teil der Wopfinger Gruppe und Qualitäts-Anbieter von Transportbeton, Kies, Recycling, Ökobeton und Betonbloxx.

Werbung