Wiener Neustadt: EM der Modellrennautos. Vom 28. bis 30. Juni findet in Wiener Neustadt die Europameisterschaft im "Electric Track" - sprich der ferngesteuerten Modellautos statt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 21. Juni 2018 (10:25)

Organisiert vom 1. MRC Wiener Neustadt kommen auf der Elektro-Flachbahn drei verschiedene Klassen zur Austragung: Tourenwagen Modified (Meisterklasse, auch Open-Class genannt, erreichen eine Endgeschwindigkeit von über 100km/h), Tourenwagen Stock (Standardklasse, einige Komponenten werden durch das Reglement begrenzt und für alle gleich gesetzt) und Formel 1.

Gefahren wird mit ferngesteuerten Elektro-Rennwagen im Maßstab 1/10. Diese Fahrzeuge sind High-End - Wettbewerbsprodukte, meist aus Carbon und bestem Aluminium gefertigt.

Wie im echten Rennsport gibt es auch bei den Modellwagenrennen Schiedsrichter, Rennleitung, Kommentatoren und einen eigenen LIVE TV-Stream.

Die Rennstrecke befindet sich auf dem Vereinsgelände des 1. MRC Wiener Neustadt auf der Straße der Gendarmerie, direkt neben dem Übungsgelände der Fahrschule Komet.

"Es sind bis jetzt rund 150 Teilnehmer gemeldet, die in Wiener Neustadt um den Europameistertitel in ihrer Klasse kämpfen werden. Es wird garantiert eine tolle Stimmung und unterhaltsame Action geboten, wir freuen uns auf jeden Besucher", so Sascha Klug, Obmann des 1. MRC Wiener Neustadt.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, mehr Infos gibt es online unter: www.mrcwrneustadt.at