Achtjähriger von Alkolenker erfasst und schwer verletzt

Erstellt am 16. Juni 2022 | 21:07
Lesezeit: 2 Min
Der Mann wurde mit dem Hubschrauber geborgen
Der Mann wurde mit dem Hubschrauber geborgen
Foto: APA (Symbolbild)
Ein achtjähriger Bub ist am Donnerstag auf der LB55 bei Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) von einem Alkolenker erfasst und schwer verletzt worden.
Werbung

Das Kind schob mit seinem Vater am Fahrbahnrand sein Fahrrad, als der 40-jährige Pkw-Lenker in einer Kurve von der Fahrbahn abkam. Der Vater konnte noch rechtzeitig zur Seite springen, sein Sohn aber nicht, berichtete die Polizei Niederösterreich. Der Alkolenker fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter nach Hause.

Der Achtjährige wurde bei der Kollision 20 Meter nach hinten geschleudert und blieb drei Meter vom Fahrbahnrand entfernt in einer Wiese liegen. Das Kind wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener SMZ Ost geflogen. Der Pkw-Lenker wurde von der Polizei bei seiner rund zwei Kilometer entfernten Wohnadresse angetroffen. Ein Alkotest ergab 2,18 Promille. Er wurde angezeigt. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

Werbung