Ex-Frau mit Auto angefahren: Mann in Justizanstalt. Ein 31-Jähriger, der am Donnerstag seine Ex-Frau (30) in Felixdorf (Bezirk Wiener Neustadt-Land) absichtlich mit dem Auto angefahren und verletzt haben soll, ist in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 06. Dezember 2019 (10:39)
Symbolbild
zapomicron/Shutterstock.com

U-Haft sei in Aussicht gestellt, sagte Erich Habitzl, Sprecher der Staatsanwaltschaft, am Freitag auf Anfrage. Ermittelt werde wegen des Verdachts des versuchten Mordes.

Der Wiener Neustädter war nach der ihm zur Last gelegten Tat mit dem Auto der Frau geflüchtet. Sein eigener Wagen war laut Polizei nicht mehr fahrtüchtig, nachdem der 31-Jährige gegen einen Baum geprallt war.

Der Verdächtige wurde im Rahmen einer Fahndung in Leobersdorf (Bezirk Baden) festgenommen. Er war nicht geständig. Die verletzte 30-Jährige wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.