Novarock kommt nach Wiener Neustadt. Das "Nova Rock Encore" holt unter anderem Seiler & Speer, Parov Stelar, Bullet for my Valentine, Russkaja und Millencolin ins Wiener Neustädter Stadion.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 18. Juni 2021 (13:25)
Novarock kommt nach Wiener Neustadt
Mathias Schranz

Am 11. September soll die Civitas Nova beben: Mit dem "Nova Rock Encore", einem eintägigem Festival, gibt es in Wiener Neustadt heuer ein Mega-Konzertspektakel.

Verantwortlich dafür ist Festival-Macher Ewald Tatar: "Wir haben in kürzester Zeit ein tolles Line Up auf die Füße gestellt, wollten heuer unbedingt noch einen Novarock-Tag veranstalten." Dass dafür Wiener Neustadt ausgewählt wurde, kommt nicht von ungefähr: Ewald Tatar veranstaltete hier schon 2004 das legendäre "Aerodrome", kommendes Jahr wird auch "Iron Maiden" im Stadion auftreten. 

Rund 25.600 Besucher werden für das Festival erlaubt sein - wer geimpft, getestet oder genesen ist, kann mitrocken. Erfreut ist auch ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger: "Das Festival passt wunderbar in unseren Kultur-Sommer und ist natürlich das Highlight." Karten gibt es ab sofort 69 Euro.