Absolvent Nils Müller: Mit viel PS unterwegs

FH-Alumni Nils Müller bietet mit seiner Firma Internet-Lösungen für Motorradhändler an.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 10:20
Lesezeit: 1 Min
Müller
Nils Müller
Foto: Kukla

 Wirtschaftsingenieur Nils Müller ist Geschäftsführer der 1000PS Internet GmbH – dem weltweit stärksten Unternehmen hinsichtlich Internet-Lösungen für Motorradhändler.

Über 1.000 Motorradhändler in mittlerweile fünf Ländern vertrauen auf diese Web- und E-Commerce Lösungen: „Gegründet habe ich mein Unternehmen noch während des Studiums – ohne jegliche Berufserfahrung habe ich es als ‚Praktikumssemester‘ im vorletzten Semester im Jahr 2000 gestartet. Die erste Firmenadresse war quasi auf der anderen Straßenseite. Im RIZ fand ich günstig gelegene Räumlichkeiten vor. Dort nahm die Erfolgsgeschichte Fahrt auf. Wir bieten Internet-Lösungen für Motorradhändler. Was damals als Idee begann, ist im Jahr 2018 Weltmarktführer. Der Unternehmensstandort ist immer noch in Wr. Neustadt. Wir beschäftigen 25 Mitarbeiter.“

Müller war schon beim Studium voller Power: „Es war eine wahnsinnig intensive Zeit. Der Druck durch Studium und den Job dazu, ich war im ganz normalen Tagesstudiengang, war sehr prägend. Alles, was danach kam, waren Peanuts. Es war intensiv, aber voll motivierend und voller Energie.“

Mit einem Blick zurück auf sein Studium sagt er, dass ihm das breite Spektrum der Ausbildung sehr viel Selbstvertrauen gebracht habe, Controlling unmittelbaren Nutzen. Die Geschäftstüchtigkeit beweist er jeden Tag. 2008 verkaufte er Anteile vom Unternehmen, ist immer noch Geschäftsführer und Gesellschafter. Mittlerweile betreibt er auch den größten Motorrad-YouTube-Kanal im deutschen Sprachraum und das reichweitenstärkste Online-Magazin.