Alumni Harald Weber-Struger: Präzise ans Ziel

Zehn Jahre lang war er als geschäftsführender Gesellschafter von VIPE Eventmanagement für die „VIPE PartyNight“ mit bis zu 4.000 Besuchern verantwortlich.

Red. Wr. Neustadt Erstellt am 22. September 2021 | 14:18
WeberStruger
Harald Weber-Struger
Foto: zVg

„Präzise ans Ziel“ ist für Wirtschaftsingenieur Harald Weber-Struger klare Sache, studierte er doch Präzisions-System und Informationstechnik und schloss dieses mit dem Titel DI (FH) ab. Bei ihm besteht nicht nur eine ideologisch-emotionale Verbundenheit mit seiner FH, sondern auch eine räumliche.

Als Projektmanager und Gründerberater bei der Wiener Neustädter Firma „accent – Gründerservice GmbH“ unterstützt er akademische Gründer bei der Umsetzung ihrer technologieorientierten und innovativen Ideen in die Selbständigkeit. „Dadurch soll der Wirtschaftsstandort NÖ gestärkt werden.

Durch das Institut ‚Unternehmensgründung und Innovation‘ steht ‚accent‘ auch aktuell in Verbindung mit der FHWN“, sagt der Wirtschaftsingenieur. Für seine beruflichen Wege haben ihm die Vermittlung von Offenheit für neue Ideen oder die Sensibilisierung einen Helikopterblick hinsichtlich unterschiedlicher Geschäftsideen zu generieren, am meisten gebracht.

Fest studieren und Feste organisieren – so könnte man sein Schaffen an der FH beschreiben. Zehn Jahre lang war er als geschäftsführender Gesellschafter von VIPE Eventmanagement für die „VIPE PartyNight“ mit bis zu 4.000 Besuchern verantwortlich.