Alle Hauben im Bezirk Wiener Neustadt bestätigt

Erstellt am 08. Dezember 2021 | 05:55
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8247658_wrn49phw_machreich.jpg
Mit drei Hauben top: Uwe Machreich vom „Triad“.
Foto: Franz Baldauf
Top-Lokale halten im Restaurant-Führer die Klasse, „Altes Backhaus“ legt sogar zu.
Werbung

Sämtliche Top-Lokale aus Stadt und Bezirk konnten im neuen „Gault Millau“ ihre Punkte vom Vorjahr halten. Das „Alte Backhaus“ gewann einen halben Punkt dazu: Für Backhaus-Chef Bernhard Gruber „eine weitere Bestätigung für den Weg, den wir eingeschlagen haben.“

Groß ist die Freude im Asia Resort Linsberg, wo „Das Linsberg“ erneut mit zwei Hauben bedacht wurde: „Die Fusionsküche im Asia Resort noch mehr herauszustreichen, ist uns in diesem Jahr besonders gut gelungen“, sagt Küchenchef Michael Suttner.

Triad (Bad Schönau/Krumbach, 15 von 20 Punkten = 3 Hauben): „Volles Haus bei unserem Besuch unter der Woche (...) und die Küche befindet sich in gewohnter Form. (...) Im Englischen steht Triad für Dreiklang. In Bad Schönau für kreativ, klassisch und krisenfest.“

Kupfer-Dachl (Katzelsdorf, 15 Punkte = 3 Hauben): „Das Kupfer-Dachl ist ein einladender Familienbetrieb in idyllischer Lage am Land, mit tollem Ausblick und noch besserer Küche.“

Altes Backhaus (Wiener Neustadt, 13,5 Punkte = 2 Hauben): „Seit Jahren gibt es in Wiener Neustadt zumindest einen kulinarischen Lichtblick. Im Alten Backhaus bietet Patron Bernhard Gruber eine erfrischend individuelle Küche. Neben den tadellos zubereiteten Klassikern reizt das regelmäßig wechselnde Themen-Menü.“

Das Linsberg (Bad Erlach, 13 Punkte = 2 Hauben): „Die Linie von Michael Suttner ruht auf regionalen und exotischen Produkten, aus denen er abwechslungsreiche Gerichte kreiert.“

440_0008_8247656_wrn49phw_linsberg_suttner.jpg
Zweite Haube für „Das Linsberg“ bestätigt: Küchenchef Michael Suttner.
Foto: Linsberg Asia

Schmutzer (Winzendorf, 13 Punkte = 2 Hauben): „Man hat die Wahl: Klassische Wirtshausküche im gleichnamigen rustikalen Bereich oder gehobene Kost im eleganten Restaurant. Wer sich für letzteres entscheidet, kommt in den Genuss von weitgehend traditionell zubereiteten, feinen Gerichten.“

Puchegger-Wirt (Winzendorf, 12,5 Punkte = 1 Haube): „Persönlicher Service durch die Senior-Wirtsleute, während der Junior seit einiger Zeit frischen Wind in die Küche bringt.“

Gesundheitsresort Königsberg (Bad Schönau, 12 Punkte = 1 Haube): „Das Restaurant Bucklige Welt ist eine echte Bereicherung für das Gesundheitsressort Königsberg. Regionale Köstlichkeiten treffen in der abwechselungsreichen Speisekarte auf internationale Klassiker.“

Apfelbauer (Miesenbach, 11 Punkte = 1 Haube): „Die umfangreiche Speisekarte und der idyllisch gelegene Gastgarten machen den Apfelbauer zu einem idealen Ausflugsziel für Groß und Klein. Ohne viel Schnickschnack – den braucht es oft nämlich gar nicht – kommt in diesem Familienbetrieb Bodenständiges auf den Teller. (...) Eine saisonal inspirierte Karte sorgt für willkommene Abwechslung.“

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Wie oft genießt ihr Haubenküche?