Wr. Neustädter ÖVP sammelt Schulsachen für Ukraine

Erstellt am 06. August 2022 | 05:38
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8429929_wrn31sch_jvp_ukraine.jpg
Moritz Mittermann, Alexandra Böhm, Anna Dinhobl, Iadranca Latchici und Clemens Stocker rufen zu Spenden auf.
Foto: zVg
Nicht mehr gebrauchte Utensilien können ab sofort abgegeben werden.
Werbung

Im Rahmen der Aktion „JVP macht Schule“ sammelt die Junge ÖVP dieses Jahr Schulsachen für Schulkinder in der Ukraine. „Gerade in so schwierigen Zeiten wollen wir als Junge ÖVP helfen. Mit den Schulmaterialien wollen wir den Kindern zumindest etwas Normalität geben. Ich freue mich besonders, dass Ortsgruppen aus dem gesamten Bezirk mitsammeln,“ so Bezirksobfrau Anna Dinhobl.

Gesammelt werden bis inklusive Samstag, den 13. August Stifte jeder Art, Notizbücher, Hefte, Blöcke, Federpenale, E-Learning-Geräte (Tablets & Notebooks), Spitzer, Lineale, Radiergummis, (alte) Schultaschen und alles, was sonst für den Schulalltag benötigt wird. Die Gegenstände sollten sauber und funktionstüchtig sein.

Die Sammelstellen sind:

  • Wiener Neustadt: Gesundheitszentrum Sankt Anna, Brunner Straße 23, Mo bis Fr, 8 bis 12 Uhr.
  • Katzelsdorf: Heuriger Böhm, Hauptstraße 86, Fr, 10 bis 18 Uhr und Sa, 9 bis 14 Uhr.
  • Krumbach: Gemeindeamt Krumbach, Marktstraße 17, Mo, bis Fr, 7 bis 12 Uhr.
  • Wöllersdorf: Bürgerservicestelle, Marktzentrum 1, zu den Öffnungszeiten.
  • Steinabrückl: Bürgerservicestelle, Hauptstraße 11, zu den Öffnungszeiten.
  • Lanzenkirchen: Bei GfGR David Diabl nach Absprache
Werbung