Wr. Neustadt: Schüler entwarfen Hüte für die Bühne

Modeschülerinnen kreierten Hutmodelle, mit denen die „Kernölamazonen“ bald auf Kabarett-Tour gehen.

NÖN Redaktion Erstellt am 07. Oktober 2021 | 05:17
440_0008_8198023_wrn40phw_schul_hlm_amazonen.jpg
Die beiden „Kernölamazonen“ Caro Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt mit Direktor Stefan Haider und Schülerin Rhea Unger. Bierbaumer
Foto: Nina

Das Kabarett-Duo der „Kernölamazonen“ ist nicht nur für unterhaltsame Programme, sondern auch für markante Optik auf der Bühne bekannt – grelle Farben und markante Looks sind dabei das Markenzeichen.

Künftig werden Caro Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt gut behütet mit Unikaten aus Wiener Neustadt auf den Kabarettbühnen des Landes unterwegs sein: Modeschülerinnen der HLM entwarfen für die Kabarettistinnen im Projektunterricht Hutmodelle, die sie beim jüngsten Auftritt der „Kernölamazonen“ in den Kasematten präsentierten, wo das Duo sein neues Programm vorstellte.

Jene Modelle, die von den Künstlerinnen ausgewählt wurden, werden nun von den Schülerinnen als Unikate angefertigt, ehe die Amazonen damit auf Tour gehen.